Der SVM Athletikwettkampf ruft!

Und der SVG Ski organisiert die Sportveranstaltung in Germering

Auch dieses Jahr findet der Athletikwettkampf des Skiverbands München (SVM) unter strengen Corona-Hygieneschutzregeln in Germering statt. Am kommenden Wochenende 18. und 19. September werden sich über 200 Teilnehmende in verschiedenen Disziplinen messen. Der von der Skiabteilung des SVG organisierte Athletikwettkampf ist das erste gewertete Rennen der SVM-Rennserie der kommenden Skisaison 2021/2022.

Die antretenden Athlet*innen sind Kinder und Jugendliche der Altersgruppen U8 bis U16 der im SVM organisierten Skivereine Münchens. Am Samstag, 18.9., treten die U12, U14 und U16 Athleten (Jahrgang 2006 bis 2011) an, am Sonntag, 19.9. die U8 und U10 Athleten (Jahrgang 2012 bis 2015). Der Wettkampf findet an beiden Tagen an fünf Stationen statt. In/an der Kirchenschule treten am Vormittag die Athlet*innen in den folgenden Disziplinen an: Balanceparcours, Hindernisparcours, Rumpfparcours und Schnellkraft-Ausdauer an. Im Germeringer Stadion finden ab frühen Nachmittag die verschiedenen Laufwettbewerbe und die Siegerehrungen statt. Zuschauer sind beim Wettkampf in/an der Kirchenschule ausgeschlossen, im Stadion des SV Germering beim Ausdauerlauf und anschließender Siegerehrung zugelassen. Nun viel Spaß und Glück für die Athlet*innen und einen guten Start in die neue Skisaison

SVM Athletikwettkampf 2021 für U12 und 14/U16
Samstag, 18.09.2021: 09:30 – ca. 17.00 Uhr
- SVM-Cup U12
- Stadtsparkasse-München Cup U14/U16 

SVM Athletikwettkampf 2021 für U8 / U10
Sonntag, 19.09.2021: 09:30 – ca. 16.00 Uhr
Wertung: Rossignol Hero Kids Cup U 8/U10 

WICHTIG:
Jeder Anwesende bei dieser Veranstaltung, egal ob geimpft oder nicht, benötigt einen negativen Coronatest. 

Die Corona-Hygieneschutzregeln sind bereits seit der Ausschreibung über www.rennmeldung.de allen Teilnehmer*innen des Wettkampfes bzw. ihren Eltern bekannt bzw. können hier heruntergeladen werden:

  • Nachweis von negativem Ergebnis eines höchstens 48-Stunden-alten PCR- oder 24-Stunden-alten Antigenschnelltests, 
  • 1,5 m Abstand, 
  • Tragepflicht von med. Mund-Nasenschutz Indoor
  • regelmäßige Handhygiene

Der entsprechende Corona-Test der Athlet*innen,Trainer*innen und Helfer*innen ist bei Einlass vorzulegen.

Das Hygieneschutzkonzept zum SVM Athletikwettkampf kann hier heruntergeladen werden.