Germeringer Stadtmeisterschaft 2022

Auf zum Skifahren und Spaß in den Bergen Tirols!

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit: Der SV Germering Ski lädt herzlich zur Germeringer Stadtmeisterschaft Ski alpin am Faschingsdienstag, 1. März 2022, in Westendorf/Tirol ein. Die Mitglieder der Skiabteilung des SVG freuen sich auf das Kräftemessen in einem Riesenslalom in den Bergen Tirols - neben viel Bewegung gibt es - auch für Familien - garantiert viel Spaß!

Wer und Was?

Es wird ein Riesenslalom gesteckt, der für alle Sport- und Freizeitskifahrer geeignet ist. Die Wertung des Rennens erfolgt in allen Altersklassen von "unter 8 Jahre" bis "über 60 Jahre". Auch Familien mit jüngeren Kindern sind herzlich willkommen. Der Spaß und die Freude stehen im Vordergrund!

Ausrüstung: fahrtüchtige Ski, Rückenprotektor empfohlen. Skihelm ist Pflicht!

Wo und wann?

Ort: Westendorf in Tirol, Talkaser
Rennstart: 11:00 Uhr Riesenslalom

Meldegeld 10,- Euro pro Erwachsene / 5,- Euro pro Kind plus
vergünstigte Liftkarten zu 15,- Euro für Rennteilnehmer/Betreuer.
Tagesversicherung kann vor Ort kostenfrei abgeschlossen werden.
Bei allen Kindern bitten wir um Begleitung eines Elternteils.

ACHTUNG: Ausgabe der Skiliftkarten gegen Barzahlung an der Talstation Alpenrosenbahn NUR von 9.00 Uhr bis 9:30 Uhr!

Die Startnummernausgabe erfolgt am Start.
Faschingskrapfenausgabe am Ziel.
Siegerehrung im Anschluss.

Anreise

Individuelle Anreise.
Adresse: Alpenrosenbahn, Bergliftstraße 18, A-6363, Westendorf in Tirol.

Von dort aus gelangt man direkt mit der Gondel in die Skiwelt Westendorf und zum Skihang Talkaser, der auch zu Fuß gut erreichbar ist. Zuschauer ohne Skier sind also auch herzlich willkommen!

Anmeldung

Anmeldung bitte bis Sonntag, 27.02.2022 per E-Mail an skisport(at)sv-germering-unlesbar.de

Der SV Germering Ski hat am 25. Februar 2019 zum ersten Mal seit 1999 wieder die Germeringer Stadtmeisterschaft Ski alpin in Westendorf /Tirol ausgetragen. Anlass war das 50-jährige Bestehen der Skiabteilung. Knapp 60 Teilnehmer haben sich am Gampenkogel beim Riesenslalom gemessen. Der Altersunterschied zwischen dem jüngsten, Julius Küspert (3 Jahre), und ältesten Teilnehmer des Rennens, Wolfgang Frombeck, betrug 70 Jahre. Frombeck war in den 1980er und 90er Jahren Trainer des SV Germering Ski alpin und hat viele Kinder und Jugendliche im Skirennsport betreut. Einer seiner Zöglinge ist Alex Schreiner, der heutige Sportwart des SV Germering Ski.

Danke an